Nacht-Depesche

E-Auto triumphiert bei weltberühmtem Bergrennen
Härtestes Bergrennen der Welt

Elektroauto gewinnt Rennen am Pikes Peak

Erstmals konnte am 28. Juni 2015 ein Elektroauto ein großes Autorennen gewinnen. Das legendäre Bergrennen am Pikes Peak in den Rocky Mountains zählt zu den ältesten Autorennen der Welt.

von <a href="https://nacht-depesche.de/Autoren/Ignaz_Nemtsov">Ignaz Nemtsov</a>

aktualisiert am 09. Juli 2015 | 09:45 Uhr

Asphaltierte Serpentinenstraße am Pikes Peak.

Der Neuseeländer Rhys Millen war mit seinem Elektroauto PP03 der lettischen Firma Drive eO der Schnellste in allen Wettbewerbs-Klassen.

Der eO PP03 war mit seinen atemberaubenden 1.386 PS und einem Drehmoment von 2.160 Newtonmetern ein wahrer Bergkönig.

Dank kontinuierlicher Weiterentwicklung sind schwere Akkus kein Hindernis mehr – das Siegerfahrzeug wog gerade einmal 1.200 kg.

In den vergangenen Jahren hatten Elektroautos bereits Podestplätze erobert, und nun, 2015, beherrschten sie Platz 1 und 2.

Experten prognostizieren, dass Elektroautos zukünftig das Pikes Peak Rennen dominieren werden, da sie ihre enorme Leistungsstärke gegenüber Benzinern in den steilen Höhen voll ausspielen können.

 
Sebastien Loeb 2014 WTCC Race of Japan

Das kurze, aber actiongeladene Rennen von 9 bis 10 Minuten spielt Elektroautos zusätzlich in die Karten, da keine großen Energiereserven benötigt werden.

Sturm und Hagel verhinderten in diesem Jahr einen Angriff auf den Allzeit-Rekord von 2013, aufgestellt von Rallye-Legende Sébastien Loeb.

Doch mit der rasanten Entwicklung der Elektroautos dürfte Loebs Rekord nicht mehr lange Bestand haben.

 
 

Interessanterweise waren von 1898 bis 1902 die Elektroautos Jeantaud Duc und La Jamais Contente die schnellsten Straßenfahrzeuge der Welt.

Es scheint, als würde die Geschichte sich wiederholen – diesmal jedoch mit noch mehr Spannung und Dramatik!

 
Play Video
5 1 vote
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
1 Kommentar
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
Klaus
11 Monate zuvor

Elektroautos siegen unter eng umrissenen Einsatzbedingungen. Kennt man die kurze Strecke und ist man gut vorbereitet, dann ist ein Elektroauto die beste Wahl. In allen anderen Fällen vermutlich nicht.

Auch interessant

Geschichte

Arno Scholz und seine Nacht-Depesche

Wer in Berlin an Presse-Tycoone denkt, dem kommen Namen wie Alfred Hugenberg, Rudolf Mosse, Willi Münzenberg, Axel Cäsar Springer oder Leopold …

Auch interessant

Mobilität

Elektro-Auto - ja oder nein

Soll ich mir, wenn ein neues Auto fällig ist, ein Eletromobil kaufen? Die Antwort lautet: Ja, wenn zwei Einsatzbedingungen erfüllt sind: kurze Strecken, ...