Nacht-Depesche

8 Gründe, warum sie niemals in Georgien Urlaub machen sollten!
Welche Gefahren dort auf sie lauern

8 Gründe, warum sie niemals in Georgien Urlaub machen sollten!

Disclaimer: Dieser Text stellt ausschließlich die Meinung unserer Autorin dar. Die Redaktion der Nacht Depesche empfiehlt – ausdrücklich – jedem unsere Leser, eine Reise nach Georgien.

von <a href="https://nacht-depesche.de/Autoren/Alex_Lorenz">Alex Lorenz</a>

veröffentlicht am 16. September 2021 | 12:35 Uhr

Tbilisi_Georgia
Tbilisi, die Hauptstadt von Georgien.

1. Sie werden fett

Dass ich in Georgien innerhalb von drei Wochen zwei Kilo zugenommen habe, liegt vermutlich nicht nur an Georgien. Mein mangelnder Wille zu verzichten, hat sicher dazu beigetragen, aber der Effekt in Form von zusätzlichen Pfunden ist nicht nur bei mir zu beobachten.

Das Essen in Georgien ist phantastisch und überraschend preiswert. Er ist saftig, frisch und vor allem – fett! Käsebrot mit Ei, Auberginen mit Walnusspaste, Imeruli (Käse aus der Region Imereti), wunderbar gegrilltes Schaschlik, duftend-warmes Fladenbrot und riesige Torten brechen den Willen des spartanischsten Spartaners auf Schritt und Tritt.

Chinkali
Georgische Chinkali.

2. Sie werden anfangen zu trinken

Georgien ist das Ursprungsland des Weinanbaus und feiert täglich seine Weinkultur. In jedem Dorf und in jedem Haus werden sie mit Chacha (Traubentrester) und hausgemachtem Wein verwöhnt.

Rotwein_Saperavi
Rotwein der Rebsorte Saperavi.

Als ich in Georgien ankam, hatte ich lange Zeit keinen Alkohol getrunken, aber nach zwei Tagen trank ich mein erstes Glas Wein, als ich das Alazani-Tal besuchte.

Es folgten ein zweites, drittes und viertes Glas. In den Ferienwohnungen, die wir gemietet hatten, wurde uns Wein als Willkommensgeschenk gereicht, und bei jedem Treffen wurde Chacha eingeschenkt. Mit dem Hinweis, dass Chacha gut für die Verdauung sei.

Mit der Zeit entwickelte ich die Angewohnheit, immer eine eine Flasche Granatapfelsaft mitzunehmen, damit ich unter dem Tisch etwas Alkoholfreies nachfüllen konnte, ohne unsere georgischen Gastgeber zu beleidigen.

3. Sie werden Tiere essen

Selbst wenn sie überzeugter Vegetarier sind, werden sie in Georgien mit dieser Einstellung nicht weit kommen. Entweder man bleibt in seiner Ferienwohnung und spricht mit niemandem oder man genießt perfekt gegrillten Schaschlik, wunderbare Khinkali (Teigtaschen mit Fleischfüllung) und knuspriges Hähnchen.

Natürlich kann man in Georgien auch gegrilltes Gemüse, frisches Obst und eine große Auswahl an Beilagen essen, aber die georgische Küche basiert auf Fleischgerichten und um sich in Georgien wohl zu fühlen, muss man diese hier essen.

4. Sie fangen an - mit Fremden - auf der Straße zu plaudern

Nach ein paar Tagen in Georgien hat man ein Dauerlächeln im Gesicht und möchte gar nicht mehr weg. In Georgien können sie an jedem öffentlichen Ort, absolut jeden ansprechen. Sie werden immer eine freundliche Antwort, ehrlichen Rat und selbstlose Hilfe bekommen.

Man gewöhnt sich so schnell daran, mit Fremden zu sprechen, dass man auch zu Hause jeden anlächelt, Fremden zuzwinkert und überall mit Small Talk startet. Ich weiß nicht, wie es in Ihrer Stadt aussieht, aber der durchschnittliche Berliner reagiert irritiert.

5. Sie werden Ihr Smartphone vergessen

In Georgien legt man noch Wert auf Live-Kommunikation. Die Leute bleiben stehen und reden. Sie scrollen beim warten nicht durch ihre Timeline, sondern suchen den Kontakt.

Im Restaurant wird laut geredet und gelacht, dass Smartphone bleibt dabei ausgeschaltet. Es ist in Georgien üblich, sich häufig gegenseitig zu besuchen. Das Telefon wird als Mittel zur Vereinbarung von Treffen genutzt, nicht als Ersatz für Live-Begegnungen.

Georgien
Straße in Georgien.

6. Sie werden nicht mehr nach Hause wollen

Um diesen Effekt zu vermeiden, ist es besser, nicht im Sommer nach Georgien zu reisen, wenn man hier die meiste Zeit auf den Straßen, Terrassen und offenen Veranden verbringt, um Eiskaffee mit Sahne zu trinken, wunderbare Auberginen in Nusssoße zu essen und die Tische mit frischen Mandarinen, Haselnüssen und reifen Weintrauben gedeckt sind.

7. Sie werden den starken Wunsch haben, nach Georgien zurückzukehren

Viele meiner Freunde waren schon einmal in Georgien, alle wollen wiederkommen! Ich selbst bin beim ersten Mal ohne große Erwartungen nach Georgien gereist, aber selbst nachdem ich schon dreimal dort war, plane ich schon meine neue Reise.

8. Sie werden sich verlieben und ihr Herz wird gebrochen

Dieser Absatz betrifft alle Frauen. Auch wenn sie in den vorangegangenen Zeilen Ironie entdeckt haben sollten, nehmen sie folgenden Ratschlag ernst (Ironie off).

Skulptur von Ali und Nino in Batumi.
Skulptur von Ali und von Nino in Batumi.

Verlieben sie sich nicht in einen Georgier! Georgische Männer sind gutaussehend, leidenschaftlich und sexy.

Sie werden Ihnen Komplimente machen, sie mit Blumen überhäufen und sie großzügig umwerben. Dazu erwarten sie zusätzliche 1,52 cm (Durchschnitt im Vergleich zu Deutschland).

Leider zeigt die Praxis, dass den schönen Worten und leidenschaftlichen Nächten … keine ernsten Schritte folgen.

Georgier erwärmen sich sehr schnell und sind ebenso schnell verglüht, also überstürzen sie es nicht, Ihre Wohnung in Deutschland zu verkaufen und zu Ihrer neuen Liebe, in die georgische Wildnis zu ziehen.

Achten sie auf seine Taten, nicht auf seine Worte. Auch vom Prinzip ehelichen Treue haben georgische Männer schon gehört, praxisrelevant wird es für sie in der Regel nicht.

Zu dieser Bewertung bin ich auf Grund eigener persönlicher Erfahrung und aus Dutzenden von Gesprächen gekommen. Ich habe georgische Männer, georgische Frauen und Frauen die Beziehungen zu Georgiern hatten befragt.

Ausschließlich auf Grundlage anekdotischer
Fallberichte habe ich folgenden ernstgemeinten Rat:

Genießen sie ihre Urlaubsromanze mit einem Georgier. Trennen sie Sex und Emotion. Vermeiden sie es, sich zu verlieben und eine gemeinsame Zukunft zu planen. 

Natürlich ist es absolut unkorrekt, Menschen nach kulturellen Stereotypen zu bewerten oder Menschengruppen vornehmlich aus dem Blickwinkel eigener Stereotypen zu betrachten.

Jeder Mensch hat seine eigenen Qualitäten, jeder hat seinen eigene Geschichte. Selbstverständlich hat auch Niemand Verantwortung dafür, in welches Land oder in welchen Kulturkreis er hineingeboren wurde.

Nichtsdestotrotz: Vermeiden sie allzu intensive Gefühle der Zuneigung und damit einhergehende Projektionen.

Teilen Sie meine Skepsis bezüglich einer Reise nach Georgien? Schreiben Sie dazu in den Kommentaren oder teilen Sie einfach Ihre Erfahrungen zu Georgien. Ich werde jeden Kommentar lesen und beantworten.

4 4 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Auch interessant

Geschichte

Arno Scholz und seine Nacht-Depesche

Wer in Berlin an Presse-Tycoone denkt, dem kommen Namen wie Alfred Hugenberg, Rudolf Mosse, Willi Münzenberg, Axel Cäsar Springer oder Leopold …

Auch interessant

Reise

Bewertungen auf booking.com wertlos?

Die Bedeutung von Bewertungsportalen für den Reisvertrieb ist unbestritten. Tobias Arns, Bereichsleiter Social Media & E-Commerce bei Industrie-Lobby ...

Reise

Hotelportale in der Kritik

Die Geschäftspraxis der großen Hotelportale Booking.com und HRS.de wird von vielen Hoteliers kritisch beurteilt. Eine offene Kritik blieb allerdings ...